×

Sperrschließung und zugehörige Sicherheitskarte

Sperrschließung und zugehörige SicherheitskarteDie am häufigsten vertretene Art einer Schließanlage ist die sogenannte Sperrschließung, oder auch codierte Einzelschließung.

Sie gehört zu den Gleichschließungen und sämtliche Zylinder, Vorhängeschlösser, Briefkastenschlösser etc. werden mit demselben Schlüssel ausgestattet.

Sperrschließungen sind geschützte Einzelschließungen. Das bedeutet, dass weitere Schlüssel nur mit zugehöriger Sicherheitskarte nachbestellbar sind. Die Patentlaufzeit der Hersteller liegt hier üblicherweise bei 15 Jahren.

Es sollte zusätzlich darauf geachtet werden, dass der Schlüssel gegen das Kopieren mit einer CNC Fräse geschützt ist. So können Sie sicher sein, falls Sie Ihren Schlüssel kurzfristig einer anderen Person geben, dass dieser Schlüssel nicht unbefugt nachgemacht werden kann.
Haben Sie noch Fragen zu unserem Rettungsdienst?
Dann ruf uns an! Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen in kürzester Zeit weiter!

0800 0003199 » kostenlose Hotline 24/7 «