×

Codekarte vs. Sicherungskarte

Codekarte vs. Sicherungskarte

Wo sind die Unterschiede?



Viele Schließzylinder werden heute mit einer Code- oder Sicherungskarte verkauft. Dabei besteht oft Verwechslungsgefahr bei den Verbrauchern.

Mit einer Codekarte lassen sich Schlüssel und Schließzylinder ohne einen vorhandenen Musterschlüssel nachbestellen, jedoch besteht auf eben diesen kein Patentschutz. Dieser Patentschutz ist bei Schlüsseln und Schließanlagen mit zugehöriger Sicherungskarte gegeben. Das bedeutet, diese Schlüssel lassen sich nicht mit einer CNC- Fräse nachmachen und können nur mit vorhandener Sicherungskarte nachbestellt werden.

Mit einer Sicherungskarte können Sie selbstverständlich auch weitere Schließzylinder nachbestellen lassen, um z.B. defekte Zylinder bei Gleichschließungen oder Schließanlagen auszutauschen.
Haben Sie noch Fragen zu unserem Rettungsdienst?
Dann ruf uns an! Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen in kürzester Zeit weiter!

0800 0003199 » kostenlose Hotline 24/7 «